Überall dort,  wo Wasser und Salz die Substanz eines Gebäudes bedrohen, sind technisch ausgereifte und hochwertige Produkte gefragt, den Bestand zu schützen und zu erhalten.

Dank Ihres speziellen Gefüges nehmen Sanierputze Feuchtigkeit und die darin gelösten Salze auf, lagern sie in den Poren ein und halten sie langfristig von der Putzoberfläche fern. Die Salze kristallisieren bei Trocknung aus. Die Feuchtigkeit wandert als Wasserdampf an die Oberfläche. Entscheidend dabei sind die Luftporen im Putz, in denen die Kristallisation stattfindet. So werden die Salze unschädlich gemacht und der Putz bleibt an der Oberfläche langfristig trocken. Sanierputze besitzen einen hohen Luftporenanteil von über 20 Prozent und eine hohe Porosität von über 40 Prozent des Festmörtelgefüges. 

Oops, an error occurred! Code: 201812191027301ee31e34
Oops, an error occurred! Code: 201812191027307c4f8e98
Oops, an error occurred! Code: 20181219102730bb9a366d